Rapid Prototyping

Weiterbildung

4-Wochen-Kurs

Maschinenbau, Konstruktion und Produktentwicklung 3D Drucker ermöglichen jedem Teilnehmenden die Erstellung eines dreidimensionalen Modells seiner Idee oder seines Entwurfes und ermöglichen die einfache Prüfung von Form und Design. Architektur und Bauingenieurwesen 3D-Drucker erlauben nicht nur das Drucken von Präsentationsmodellen, sondern ermöglichen bereits in der Entwurfsphase eine Unterstützung ihrer Kreativität. Industriedesign und Produktdesign 3D Drucker können auch hochkomplexe 3D-Ausdrucke erzeugen. Die Ausdrucke können durch Schleifen und Lackieren nachbearbeitet werden und ermöglichen die wirklichkeitsgetreue Darstellung einer Designstudie.

Inhalt

  • Erstellung eines 3D Modells in einem bekannten CAD Programm
  • Steuerungssoftware einrichten und konfigurieren
  • Virtueller Funktionstest am Computer
  • Einrichten unter Berücksichtigung der Fertigungsparameter
  • Testlauf am Computer
  • Einstellungen von Trägermaterial
  • Konstruktionsfehler erkennen und beheben
  • Funktionsprobe an beweglichen Baugruppen
  • Stützen und Fixierungs-Entfernung nach Abschluss des 3D-Druckes

Zielgruppe

MaschinenbauerInnen, IngenieurInnen, DesignerInnen, ArchitektInnen, Technische ZeichnerInnen, Technische ProduktdesignerInnen, ModellbauerInnen

Voraussetzungen

Kenntnisse PC, Vorkenntnisse in CAD-Anwendungen, 3D Modellerstellung

Förderung

Kompletter Kurs förderfähig
z.B. mit Bildungsgutschein, über Berufsförderungsdienst (BFD) oder bei Kurzarbeit

Nächste Termine

  • Mo, 04.03.2024
  • Di, 02.04.2024
  • Mo, 06.05.2024
  • Mo, 03.06.2024
  • Mo, 01.07.2024
  • Mo, 05.08.2024

Anfrage

Kursnummer: LS23.060

zur Übersicht