Entwicklung von Android-Apps mit Kotlin

26.02.2024

Kotlin ist eine Programmiersprache, die in Bytecode für die Java Virtual Machine übersetzt wird, aber auch in JavaScript-Quellcode oder in Maschinencode umgewandelt werden kann. Kotlin eignet sich für Anwendungen, die auf dem Desktop-Computer, im Browser sowie als App unter iOS und Android laufen. Seit Mai 2019 ist Kotlin die von Google bevorzugte Sprache für Android-Appentwicklung.

Inhalt:

  • Einführung

  • Grundlagen von Android-Apps

  • Grundlagen in Kotlin

  • Funktionen

  • Besonderheiten in Kotlin

  • Weitere Typen von Views

  • Zahlen, Texte und Zeit

  • Layouts und Activities

  • Sammlungen von Daten

  • Eigene Klassen

  • Gesten, Dialoge und Menüs

  • Transformationen und Animationen

  • Speichern von Daten

  • Sensoren und Systemdienste

  • Beispielprojekte

Die Weiterbildung ist nach AZAV zugelassen und kann damit bei entsprechender Eignung durch einen Bildungsgutschein, durch Kostenübernahme der Rentenversicherungsträger, der Transfergesellschaften oder des BFD finanziert werden.

Gern informieren wir Sie dazu in einem persönlichen Gespräch.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in diesem Text auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für jedes Geschlecht.

zu unseren Standorten zur Übersicht