Weiterbildung: Multiprozess Programmierung mit Go

14.11.2022

Halle (Saale) / Berlin / Berlin-Neukölln / Bremen / Chemnitz / Dresden / Hamburg / Hannover / Köln (Mitte) / Leipzig (Mitte) / Reutlingen / Stuttgart / Schwerin / Ulm / Duisburg / Erfurt / Jena / Marburg / Nordhausen / Brand-Erbisdorf / Bernburg / Bitterfeld-Wolfen / Dessau-Roßlau / Lutherstadt Eisleben / Hettstedt / Köthen / Magdeburg / Merseburg / Naumburg / Quedlinburg / Sangerhausen / Weißenfels / Zerbst / Zeitz / Rostock / Aue / Annaberg-Buchholz / Dippoldiswalde / Freital / Heidenau / Bayreuth / Leipzig / Gera / Greiz / Pößneck / Zwickau / Auerbach / Plauen

Go ist eine kompilierbare Programmiersprache, die Nebenläufigkeit unterstützt und über eine automatische Speicherbereinigung verfügt. Go wurde aus Unzufriedenheit über die bestehenden Sprachen zur Softwareentwicklung wie C++ oder Java im Kontext heutiger Computersysteme, insbesondere im Hinblick auf skalierbare Netzwerkdienste, Cluster- und Cloud Computing, entwickelt.

Das Modul dauert 180 Unterrichtseinheiten (in Vollzeit: 4 Wochen), die Teilnahme kann - bei individueller Eignung - durch einen Bildungsgutschein gefördert werden.

Gern informieren wir Sie dazu in einem persönlichen Gespräch.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in diesem Text auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für jedes Geschlecht.

zur Übersicht