Certified SolidWorks Professional (CSWP)

Weiterbildung

4-Monats-Kurs

SolidWorks ist eine Feature gestützte CAD-Software. Dabei werden parametrische Modelle erzeugt. Diese werden namm mittels "Einschränken von Freiheitsgraden" zu anderen Teilen positioniert, sogenannte Baugruppen. Von den Einzelteilen und Baugruppen können dann stark automatisiert Zeichnungen erzeugt werden.

Inhalt

  • Modul Einzelteilkonstruktion (Volumenmodell)
    • Einführung in Oberfläche und Benutzerführung Solidworks
    • Systemvoreinstellungen, Aufbau und Funktionen des Strukturbaums
    • Skizzen erstellen, parametrische Bemaßungen und Abhängigkeiten
    • Bauteile erstellen mit den Grundfunktionen Aufsätze, Schnitte, Verrundungen,Fasen, Verstärkungsrippe, Formschräge, Wandung, Umwickeln
    • Anwenden der Aufbereitungskomponenten Fase, Rundung, Schale, Schräge, Gewinde
    • Vervielfältigung und Verlagerung der zuvor erstellen Komponenten durch Transformation
    • Verarbeitung mehrerer Körper zu einem Hauptkörper mittels Booleschen Operationen und kombiniertem Volumenkörper
    • Tabellengesteuerte Volumenmodelle erstellen (Familientabellen, Configurations Manager)
    • verschiedene Übungen für Volumenmodelle
  • Modul Assembly Design (Baugruppen)
    • Grundlagen und wichtige Funktionen im Zusammenbau
    • Aufbau und Verwaltung von Baugruppen
    • Zusammenbau der im Partdesign erstellten Modelle
    • Erzeugen und Verwalten von Stücklisten
    • Messen und einfache Analysetools
    • Anlegen und Verwenden von Schnitten
    • Erstellen von Snapshots für Präsentationen
    • Stücklistenvorbereitungen für die Zeichnungsableitung
    • Erstellen von Explosionsdarstellungen in der Baugruppe
  • Modul Drafting (Zeichnungserstellung)
    • Zeichnungslayout einrichten, Ansichten, Schnitte, Details erstellen
    • Bemaßungen, Toleranzen und Führungslinientexte einfügen
    • Nutzen der bereitgestellten Bemaßungsfunktionen Gewinde und Fasen
    • Erzeugen und Verwalten von Stücklisten in der Zeichnung
    • Erstellen der Positionsnummern in der Zeichnung
    • Einstellmöglichkeiten der Funktion Drucken
    • Drahtgeometrie durch Splines und Kurven mit Bedingungen
    • Kurvenprojektion und kombinierte Kurven
    • Füll- und Tiefziehflächen, Loft- und Translationsflächen, Verrundungs- und Übergangsflächen
    • Grundlagen der Hybridmodellierung, Systemeinstellungen
    • verschiedene Übungen für anpassungsfähige Flächen
  • Komplexe Übungen und Anwendungen
    • Basis und Aufbereitungskomponenen
    • Analyse und Änderungen von Geometrien ,Materialien, Messungen und Masseeigenschaften

Zielgruppe

Ingenieure, Industriedesigner, Produktdesigner, Gestalter, Technische Zeichner, Technischer Produktdesigner, Modellbauer

Voraussetzungen

Kenntnisse PC, Betriebssytem Windows

Prüfung

Certified SOLIDWORKS Professional

Abschluss

Industriezertifikat

Förderung

Kompletter Kurs förderfähig
z.B. mit Bildungsgutschein, über Berufsförderungsdienst (BFD) oder bei Kurzarbeit

Termine

Berlin
PDF
Berlin-Neukölln
PDF
Bernburg
PDF
Bitterfeld-Wolfen
PDF
Brand-Erbisdorf
PDF
Chemnitz
PDF
Dessau-Roßlau
PDF
Erfurt
PDF
Halle (Saale)
PDF
Hannover
PDF
Hettstedt
PDF
Jena
PDF
Köthen
PDF
Leipzig
PDF
Lutherstadt Eisleben
PDF
Magdeburg
PDF
Marburg
PDF
Merseburg
PDF
Naumburg
PDF
Nordhausen
PDF
Quedlinburg
PDF
Reutlingen
PDF
Sangerhausen
PDF
Stuttgart
PDF
Ulm
PDF
Weißenfels
PDF
Zeitz
PDF
Zerbst
PDF

Kursnummer: LS20.446

zur Übersicht