Arbeit 4.0 - Gestaltung der neuen Arbeitsbedingungen mit ökonomischen und sozialen Wirkungen

01.07.2019

Chemnitz / Dresden / Leipzig

"Wie gestalten wir gemeinsam gute digitale Arbeit!" unter diesem Motto berieten am 28.06.2019 sächsische Betriebs- und Personalräte in Dresden.

“Wir müssen digitalen Wandel in der Arbeitswelt vom Menschen her denken, welche Auswirkungen & Verbesserungen es geben wird, wie er uns helfen wird. Geben wir ihm einen Sinn”, so Arbeitsminister Martin Dulig bei der 2. Betriebsrätekonferenz mit sächsischen Arbeitnehmervertretern.

Ein Schwerpunkt in den Diskussonsforen war dabei die erforderliche Wende in der Aus-und Weiterbildung.

N. Rokasky, Vorstandsvorsitzender des Verbandes Sächsischer Bildungsanbieter VSBI e.V:

"Vor dem Hintergrund der vorwiegend kleinteiligen Unternehmensstruktur in Sachsen muß sich mit der Digitaiserung eine neue Qualiät der Weiterbildung ausbreiten. Weiterbildung muss mit der Digitalisierung Schritt halten, damit auch kleine Unternehmen diese wahrnehmen und davon profitiern können."

zur Übersicht