Umschulung Technischer Produktdesigner / Maschinen- und Anlagenkonstruktion (mit IHK-Abschluss)

Umschulung

28-Monats-Kurs

Technische Produktdesigner/innen verfügen über eine hohe Fachkompetenz im Umgang mit Formen und Gestaltungsregeln und können somit den Produktentwicklungsprozess von der Designvorgabe bis zum fertigen virtuellen Produkt begleiten. Neben den technischen und funktionalen Gesichtspunkten beachten Technische Produktdesigner/innen auch ästhetische und betriebswirtschaftliche Aspekte, denn das von ihnen entworfene Produkt muss nicht nur einwandfrei funktionieren, sondern auch ansprechend aussehen und wirtschaftlich in der Herstellung sein. Die Inhalte der Ausbildung reichen daher von der Konstruktion und Gestaltung über Berechnungen und Simulationen bis hin zum Prozess- und Projektmanagement. Schließlich zeichnet Technische Produktdesigner/innen auch ihre breite Einsetzbarkeit in den Branchen Maschinen-, Automobil-, Flugzeug- und Schiffbau ebenso wie in der Konsumgüter- und Spielzeugindustrie aus.

Inhalt

  • Erstellen und Anwenden technischer Dokumente [160 UE]
  • Rechnergestützt Konstruieren [200 UE]
  • Werkstofftechnik [120 UE]
  • Grundlagen der Fertigungs- und Fügeverfahren [160 UE]
  • Ausführen von Berechnungen [80 UE]
  • Produktmanagement [80 UE]
  • Planen und Konzipieren von Bauteilen und Baugruppen [120 UE]
  • Entwerfen, Ausarbeiten u. Berechnen von Bauteilen u. Baugruppen [256 UE]
  • Ausführen von Simulationen [40 UE]
  • Wirtschafts- und Sozialkunde [80 UE]
  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken [200 UE]
  • Arbeitsplanung und -organisation [40 UE]
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen [40 UE]
  • Kundenorientierung [120 UE]
  • Anwendungsorientierte Praxis [608 UE]
  • Ändern und Prüfen von Werkstoffeigenschaften [40 UE]
  • Erstellen von Konstruktionen [200 UE]
  • Fertigungs- und Montagetechnik [160 UE]
  • Steuerungs- und Elektrotechnik [120 UE]
  • Praktikum [1440 UE]

Zielgruppe

Interessierte mit Ziel der Berufsausbildung zum Technischen Produktdesigner

Voraussetzungen

Realschulabschluss 1 Jahr praktische Tätigkeit

Prüfung

IHK-Abschlussprüfung

Abschluss

Technischer Produktdesigner für Maschinen- und Anlagenkonstruktion
IHK - Öffentlich anerkannt

Förderung

Kompletter Kurs förderfähig
z.B. mit Bildungsgutschein, über Berufsförderungsdienst (BFD) oder bei Kurzarbeit

Termine

Annaberg-Buchholz
PDF
Aue
PDF
Berlin
PDF
Berlin-Neukölln
PDF
Bernburg
PDF
Bitterfeld-Wolfen
PDF
Brand-Erbisdorf
PDF
Chemnitz
PDF
Dessau-Roßlau
PDF
Dippoldiswalde
PDF
Erfurt
PDF
Freital
PDF
Halle (Saale)
PDF
Hannover
PDF
Heidenau
PDF
Hettstedt
PDF
Jena
PDF
Köln
PDF
Köthen
PDF
Leipzig
PDF
Lutherstadt Eisleben
PDF
Magdeburg
PDF
Marburg
PDF
Merseburg
PDF
Naumburg
PDF
Nordhausen
PDF
Quedlinburg
PDF
Reutlingen
PDF
Sangerhausen
PDF
Stuttgart
PDF
Ulm
PDF
Weißenfels
PDF
Zeitz
PDF
Zerbst
PDF

Kursnummer: US08

zur Übersicht