LPIC – 1 Linux Professional Institute Certification

21.09.2020

Reutlingen

Linux ist als professionelles Betriebssystem aus der IT nahezu jedes Unternehmens nicht mehr weg zu denken. Häufig sind Ihre IT-Mitarbeiter Quereinsteiger, die eine mitunter langjährige Erfahrung erworben haben. Sind diese jedoch auch in der Breite als Linux Profis fit? Das Linux Professional Institute Certification (LPIC) Programm wurde zu dem Zweck entworfen, die Kompetenzen Ihrer IT Professionals zu zertifizieren, die das Betriebssystem Linux und die dazugehörigen Tools einsetzen und administrieren. Das Programm ist Distributions-übergreifend. Es ist daher für alle bekannten und relevanten Linux Distributionen einsetzbar. Damit entspricht es den Herausforderungen, denen sich Linux Fachleute täglich stellen müssen.

LPIC – 1 Linux Professional Institute Certification

Melden Sie sich noch heute bei unseren Mitarbeitern vor Ort für ein unverbindliches Beratungsgespräch an.

Die Weiterbildung ist azav-zertifiziert und kann durch einen Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit, Jobcenter), durch Kostenübernahme der Rentenversicherungsträger, der Transfergesellschaften oder des BFD finanziert werden.

Gern informieren wir Sie dazu detailliert in einem persönlichen Gespräch.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in diesem Text auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für jedes Geschlecht.

Ansprechpartner

Frau Tanja Maurer
Tel.: 07121 144939-42
E-Mail: tanja.maurer@futuretrainings.com

future Training & Consulting GmbH
Storlachstraße 4
72760 Reutlingen

zur Übersicht