Hannover: Fachkraft CAD [ Maschinenbau / Design ] mit Abschluss Handwerkskammer (bis 900h)

13.07.2020

Hannover

CAD-Fachkraft ist eine durch die Handwerkskammer geregelte berufliche

Weiterbildung nach der Handwerksordnung. Die CAD-Fachkräfte Maschinenbau / Design sind in der Lage Konstruktionsvorgaben in technische 2D/3D-Zeichnungen und ggf. bewegte Visualisierungen umzusetzen. Die Ausbildung wird mit dem Produkt SolidWorks und einem weiteren CAD System absolviert. 3D Druck und Plotteranwendungen werden mit Projekten erlernt. Darüber hinaus erlangen die Kursteilnehmer grundlegende Kenntnisse in modernen Office-Anwendungen und können die Industriezertifizierung SolidWorks Certified Associate-CSWA als Professional ablegen.

Die Fachkraftausbildung kann modular bis 900h aufgebaut werden.

Inhalte:

Fachkraftausbildung (360h)

• Training am SolidWorks CAD-System • Übungen, Aufgaben mit demSolidWorksCAD-System umsetzen, Zeichnungen erstellen und bearbeiten • Zeichnungen auf Papier und in anderen Dateiformaten ausgeben • praktische Prüfungsvorbereitung, zeichnen und modellieren auf Geschwindigkeit, Daten erzeugen, Zeichnungen auf Papier ausgeben • theoretische Prüfungsvorbereitung, Abarbeitung von Theoriefragen zu den komplexen Betriebssystemen und CAD-spezifische Fragen

Certified SolidWorks Associate-CSWA (360h)

• Einführung und Grundbegriffe von Certified Solidworks Associate-CSWA • Block- und Layertechnik • Beschriftungsfunktion, bemaßen in Autodesk AutoCAD • Plotten und organisierte Zeichnungsausgabe am CAD Arbeitsplatz • Organisieren von Zeichnungsvorlagen und Blockbibliotheken 3D Druck und Plotterdateien im Projekt erstellen und Drucken • SolidWorks 3D-Techniken und Visualisierung

Siemens NX Grundlagen (180h)

• Programmoberfläche NX • Dokumentation und Hilfe • 3D Modelle erstellen • Basiskörper erstellen • Detail Features erstellen • Geometrieoperationen, Pattern, Mirror, extract Geometriy • 3D Modelle im Synchronous Modus erstellen • Flächen bewegen / manipulieren • Volumenkörper bearbeiten • Baugruppen erstellen • Komponenten in Baugruppen bewegen • Baugruppenabhängigkeiten erstellen und bearbeiten • Explosionsdarstellung • Sequenzen (Montage und Demontage) • Interpart Link • Analysefunktionen in Einzelteil, Baugruppe und Zeichnung • Zeichnungsableitung • Ansichten erstellen • Bemaßung und Beschriftung • Stücklisten und Positionsnummern

zur Übersicht