Umschulung zum Fachinformatiker Systemintegration oder Anwendungsentwicklung in Halle (Saale), Chemnitz & Reutlingen

08.04.2015

Chemnitz / Halle (Saale) / Reutlingen

Am 22.06.2015 Reutlingen / 06.07.2015 Halle & Chemnitz starten unsere 2- jährigen Umschulungen zum Fachinformatiker Systemintegration oder Anwendungsentwicklung.


Fachinformatiker bauen aus einzelnen Komponenten Computer auf, konfigurieren diese und installieren Software. Zusätzlich erstellen sie das Netzwerk eines Unternehmens, konfigurieren die Server des Betriebs und verlegen Netzwerkkabel. Fachinformatiker sind im Service tätig und erster Ansprechpartner im Bereich der Kommunikation durch E-Mail, Telefon und IP-Telefonie. Sie konzipieren und realisieren komplexe EDV-Systeme und passen diese benutzergerecht an. Da fast jedes Unternehmen Computer und Kommunikationstechnik verwendet, ist ein hoher Bedarf an Fachinformatikern zu verzeichnen.

Die Umschulung zum Fachinformatiker ist in zwei Fachrichtungen möglich. Es wird in Fachinformatiker mit Fachrichtung Anwendungsentwicklung und Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration unterschieden.

Fachinformatiker mit Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Hierfür analysieren und planen sie IT-Systeme und schulen die Benutzer entsprechend. Fachinformatiker dieser Fachrichtung können in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche und in der IT-Branche eingesetzt werden.

Fachinformatiker mit Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Der Einsatz ist vorwiegend in der IT-Branche zu verzeichnet.

Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

  • Arbeit mit marktgängigen Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik in verschiedenen Einsatzbereichen
  • Erkennen und Verstehen von technologischen Entwicklungstrends
  • Erarbeitung von Lösungskonzepten für Problematiken bezüglich marktgängiger Betriebssysteme, ihrer Komponenten und Anwendungsbereiche
  • Erschaffen von systematischen Voraussetzungen für die Nutzung von Informations- und Telekommunikationsdiensten
  • Einsatz verschiedener Programmiertechniken
  • Erlernen von Programmiersprachen
  • Einrichten und Verwalten verschiedener Datenbankmodelle
  • Analyse und Design unterschiedlicher Entwicklungsumgebungen
  • Erstellen von Schnittstellenkonzepten
  • Erarbeiten kundenspezifischer Anwendungslösungen
  • Erstellen von softwarebasierenden Präsentationen
  • Anwendungslösungen des technischen Marketings

Der theoretische Inhalt der Umschulung wird durch ein 6- bzw. 9- monatiges Berufspraktikum ergänzt. Gelernte Bausteine werden im Praktikum vor Kunden und im Praktikumsbetrieb durchgeführt, vertieft und miteinander vergleichbar erlebt. (Quelle: BIBB Bundesinstitut für Berufsbildung)


Berufsfilm im Berufe TV Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und Fachinformatiker Systemintegration der Bundesagentur für Arbeit


Die Umschulung ist AZAV-zertifiziert und kann damit bei entsprechender Eignung durch einen Bildungsgutschein, durch Kostenübernahme der Rentenversicherungsträger, der Transfergesellschaften oder des BFD finanziert werden.

Weitere Informationen zur Ausbildung vom BIBB Bundesinstitut für Berufsbildung zum Anwendungsentwickler --> oder zum Systemintegrator--> Gern informieren wir Sie dazu detailliert in einem persönlichen Gespräch.

Bitte wenden Sie sich an:

Ansprechpartner in Halle:

future Training & Consulting GmbH Halle
Fiete-Schulze-Straße 13
06116 Halle (Saale)

Herr Marcel Romanek

Tel.: 0345 56418-20

E-Mail: Marcel.Romanek@futuretrainings.com

Ansprechpartner in Chemnitz:

future Training & Consulting GmbH Chemnitz

Annaberger Str. 73

09111 Chemnitz

Herr Klaus-Peter Krause

Tel.: 0371 56362320

E-Mail: Chemnitz@futuretrainings.com

Start Reutlingen: 22.06.2015 - 2 Jahre

Ansprechpartner in Reutlingen:

future Training & Consulting GmbH Reutlingen

Auchtertstr. 8 72770 Reutlingen

Frau Tanja Maurer

Tel.: 07121 - 14493942

E-Mail: Tanja.Maurer@futuretrainings.com

zur Übersicht