Weil Zukunft auch Umweltschutz bedeutet - was tut future eigentlich?

21.06.2017

Alle Standorte

Bei future wird Zukunft großgeschrieben. Aus diesem Grund legt future Training & Consulting einen besonderen Wert auf ein umweltbewusstes Handeln. Begonnen bei dem Einsatz des sogenannten Sammeldrucks bis hin zur Verwendung des Fairtrade-Kaffee.

Yoga_im_buero

Bei der Erstellung von Printprodukten legen wir unseren Fokus auf die Zusammenarbeit mit Partnern, die den Sammeldruck anwenden. Der Sammeldruck ist ein Produktionsverfahren von Druckereien, bei dem platzsparend Aufträge mehrerer Kunden auf einem Druckbogen platziert werden. Somit kann das übermäßige Drucken und der damit einhergehende hohe Papierverbrauch vermieden werden. Weiterhin verwenden wir 100% Naturpapier für unsere Schreibblöcke, da insbesondere chlorgebleichtes Papier eine starke Umweltbelastung darstellt. Auch für unsere Flyer, Broschüren und Visitenkarten wird ausschließlich Recycling-Papier in Anspruch genommen. Hinzufügend achten wir bei der Neuanschaffung von Geräten wie Druckern, Bildschirmen und Computern auf umweltfreundliche Produkte, die mit ökologischen Prüfsiegeln versehen wurden. Ebenso wird die Mülltrennung bei uns gefördert, indem diverse Abfallboxen zur fachgerechten Müllentsorgung bereitgestellt werden. Um die Verwendung von Einweg-Plastikflaschen zu reduzieren, wird derzeit die Einführung von Wasserfiltern in unseren Standorten angestrebt. Durch Wasserfilter kann außerdem die chemische Entkalkung umgangen werden. Ferner möchten wir mit dem verstärkten Kauf von Fairtrade-Kaffee einer positiven Veränderung auf sozialer, ökologischer und ökonomischer Ebene beisteuern und diese fördern.

zur Übersicht